Mittwoch, 3. August 2016

Seelenschmaus und Verlosung

Es ist glaub ich allgemein bekannt, dass die Madame immer wieder auf ihren Bauch hören muss. Der spricht immer, aber oft lässt er sich Zeit, manchmal sogar sehr viel Zeit. Eigentlich kein Problem, denn der passende Impuls kommt dann schon, nur Geduld braucht es halt schon ein wenig, oder besser gesagt Vertrauen. Vertrauen in sich selber, zu  warten und dann zu spüren, was der Seele gut tut. Genau so war es nun wieder... und glaubt der Madame, es dauerte diesmal sehr lange! 
Die Madame hat mit der Familie und der treuen, lieben Gotte und ihrem Mann (Mit 36 Lenzen ist es nicht selbstverständlich, dass die Gotte noch mitfeiert und dies Jahr für Jahr) auf den ehrlich gesagt nicht wahnsinnig geliebten Geburtstag angestossen. Klar sind Speis und Trank sowie gemütliches Zusammensein wichtig und es ist schön über Gott und die Welt zu sprechen, aber da die Madame am liebsten etwas werkelt, sollte dies halt auch nicht fehlen. Wenn das Zelebrieren schon sein musste (Im Hause Gaianna wird dies eben sehr gepflegt. Das ist ja auch schön und gut, aber die Madame hat, wenn es um sie selber geht, halt schon etwas Mühe damit) 

Vor Jahren in einem Kurs, erzählte mir eine liebe Frau (hier geht es übrigens zu ihrem Blog), dass sie jeweils gerne etwas mit ihren Gästen macht. Das fand die Madame so schön, dass sie dies nun immer öfters macht. Auch im normalen Alltag, wenn Gäste kommen. Spielen und Basteln geht doch eigentlich immer. So suchte die Seele nach einer Idee, welche gefallen könnte und auch für die drei lieben kleinen Nichten machbar war. Sie wartete und wartete, übte sich im Vertrauen und Geduld haben und am Abend vor dem Geburtstag, kam sie endlich, die erlösende und zündende Idee. 
Neu verpackte, farbenfrohe, kunterbunte und natürlich etwas kitschige Schokoladentafeln sollten es werden, welche man bei passender Gelegenheit verschenken und so die Freude weitergeben konnte. Da das Wetter nicht zu heiss war,klappte dies zum Glück auch ganz gut. Da wir nicht zu Hause feierten, packte die Madame kurzerhand das Material in einen Koffer. Mutter, Schwester, Gotte und Nichten waren gespannt, was die Madame vorhatte als sie den Koffer sahen. (Die Männer haben nicht mitgewerkelt, aber das ist ja auch nicht tragisch) Knapp fünfzig Schokoladentafeln sind in den letzten Tagen entstanden, denn das Fieber hielt an und wir alle konnten nicht mehr aufhören. 
Insbesondere die kleine liebe Klarindula, Madames mittlere Nichte und Patenkind, war so begeistert, dass sie ganz viele gemacht hat. Und eine schöner als die andere. Sie war so glücklich und man hat ihre Seele strahlen sehen. Gibt es etwas schöneres? 
Die drei Tafeln sind eine kleine Auswahl von ihren Kunstwerken. 
Da die Madame so glücklich ist und durch die gemeinsame Bastelaktion so viele gemütliche und beseelte Stunden erlebt hat, beschloss sie spontan ein bisschen dieser Seelenfreude in eine Schachtel zu verpacken und zu verlosen. Das Paket beinhaltet Zutaten  um zwei Schokoladen selber zu gestalten und natürlich eine, bereits neu verpackte kitschige Schokoladentafel der Madame. Gemacht mit einem Herz voll Freude. 

Mitmachen kann jede volljährige Person mit oder ohne Blog. Hinterlasst der Madame einfach hier auf dem Blog  oder auf Instagram (bitte einen Namen dazu angeben) einen Kommentar. Die Verlosung läuft von heute an bis am Sonntag, den 7. August um 20.00 Uhr. Die Madame gibt den/die Gewinner/in auf ihrem Blog und auf Instagram bekannt (Ihr müsst ihr dann einfach eine Mail mit Eurer Adresse an madamegaianna@gmail.com schicken, also vergesst nicht zu überprüfen, ob Ihr gewonnen habt). Die Madame lässt euch dann das Schokoladenpaket zukommen.
So, nun wünscht die Madame allen eine gute Zeit, mit vielen beseelten Momenten und natürlich mit viel Glück bei der Verlosung. 
Herzlich, Madame Gaianna

Kommentare:

  1. Ich glaube ich habe bei Dir schon einmal gelesen das Du gerne mit Deinen Gästen bastelst...und dieses mal werde ich die Idee bei mir einmeiseln und das nächste mal umsetzen. Ich finde das nämlich ganz entzückend.
    Da ich Schokolade sehr liebe und die Verpackungen alles andere als kitschig finde, sondern ganz bezaubernd, werde ich es mir doch einfach mal in Deinem Lostöpfchen gemütlich machen. Vielleicht ist die Glücksfee ja auf meiner Seite.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Madame
    Zauberhaft! Und du warst ja so fleissig. Sehr gerne mache ich bei deiner Verlosung mit. Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  3. was für eine herrliche idee (basteln und verschenken) daher mache ich sehr gerne mit und würde mich über einen gewinn sehr freuen und hoffe, ich kann die schoggi bald weiterverschenken (also so zwei zumindest). herzlich, bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Madame, ich mache gerne bei deiner Verlosung mit. Eine ganz zauberhafte Idee, und so typisch für dich, liebe Madame :-)
    Bis Bald, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Madame
    Bis anhin habe ich immer 'nur' gespielt mit meinen Gästen, mir ist das Rumsitzen nämlich auch zu langweilig. Gerne nehme ich deshalb deine Bastelidee in mein Repertoire auf!
    Lg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Eine ganz bezaubernde Idee, mir fallen ganz spontan einige Personen ein, welche ich damit beglücken könnte. Liäbi Gruäss, Nicole 2

    AntwortenLöschen
  7. liebe Madame Gaianna

    irgendwann vor einer langen Weile bin ich hier auf diese zauberhafte Seite gekommen - wahrscheinlich durch einen andern blog - und lese und schaue seitdem jeden Beitrag und bin immer staunend und begeistert von Bild und Wort und Herz und Seele:-)
    es gibt etwas was wir gemeinsam haben - den tollsten Beruf. Ich freue mich auch immer darüber zu lesen und kann die Begeisterung für unseren schönen Beruf jeweils so gut nachvollziehen.
    Und heute nehme ich die Gelegenheit wahr, mich bemerkbar zu machen als Leserin dieses blogs.
    ach ja... und sehr sehr gerne hüpfe ich auch in den Losptopf. Obwohl ich in solchen Angelegenheiten nicht gerade vom Glück verfolgt werde, versuche ich es gerne und würde mich sehr freuen, wenn die zauberhaft verpackte Schoggi bei mir landen würde:-)
    Liebe grüsse aus der glasgarage, annemarie

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin fasziniert! Was für eine herrliche Idee!!
    Die Schoggi von Deinem Patenkind sind wunderschön.....
    Und weil es nach jetzt gerade noch reicht, versuche ich mein Glück!!
    Herzlichst
    yase
    PS: darf ich die Idee aufnehmen? Das würde mir so sehr gefallen....

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna
    wow diese Schmeicheleinheiten für mich, das ist ja unglaublich schön, dass du das schreibst und dazu noch meinen Blog verlinkst. Ich habe es erst heute entdeckt, da ich mit einem chinesischen Souvenir (Magendarmgrippe) darnieder liege und endlich wieder einmal Zeit zum Bloggschneuggen habe. Ja wir machen immer wieder solche Events, letzte Weihnacht waren es die Rakuschüsseln, die unsere Lieben am Liebsten immer wieder machen möchten. Ich bin leider nmomentan nicht so bloggaktiv, ich bin nämlich frisch verliebt. Ich bin ja Grossmutter geworden und Oscar Emil heisst die kleine grosse Liebe, die ich in Shanghai besucht habe und die bald in die Schweiz ziehen wird.Ich wünsch dir sehr herzlich weiterhin so viel kreativen Elan, der gepaart mit deinem ausgesprochen guten Sinn für Ästhetik und deinem unbeirrbar guten Geschmack wunderschöne Produkte zaubert und eine wahre Freude bei mir weckst.
    Herzlich
    Monica

    AntwortenLöschen