Sonntag, 7. August 2016

Das Herzenhören und eine Gewinnerin

Manchmal hat man Dinge direkt vor der Nase und man sieht sie nicht... Da muss schon eine liebe kleine grosse Nichte kommen und sagen, dass im Garten hinten an einem Strauch ganz viele wilde Brombeeren wachsen. So konnte heute schon ein zweites Mal eine Schüssel mit diesen wunderbaren Beeren gewonnen werden. Mal schauen, wie sie morgen verarbeitet werden. Es wird wohl etwas Konfitüre geben. Die erste Ernte wurde mit den drei Lieblingsnichten (Die Madame hat nur drei Nichten ; ) direkt frisch genascht und alle hatten anschliessend eine blaue Zunge und waren glücklich. Danke Nini, dass du für die Madame die Augen offen gehabt hast.
Heute hat die Madame beim Telefonat mit der Mama gesagt, dass sie wohl einfach zu viele Beschäftigungen hat, welche sie gerne macht. Prioritäten zu setzen ist da manchmal ganz schwierig und meistens sind die Tage zu kurz, um alle Ideen umzusetzen. Das Lesen steht da halt auch ganz weit oben. Kürzlich entdeckte die Madame in der Buchhandlung, dass eines ihrer liebsten Bücher "Das Herzenhören" eine Fortsetzung bekommen hat. Da ist es plötzlich ganz einfach Prioritäten zu setzen. Dieses Buch hat das Herz und die Seele der Madame ganz tief berührt, so tief, wie wohl kein anderes. Man kann bei diesem Buch nicht von leichter Kost sprechen, es braucht Zeit die Worte und die Berührung der Seele zu verdauen. Aber genau darum, freut sich die Madame, dass sie nun wieder in die Geschichte eintauchen und die Herzenstimmen spüren darf.

Madames Herz wurde auch durch die lieben Kommentare bei der Verlosung berührt. Schön, habt ihr alle mitgemacht. Der liebe Nachbar durfte Glücksfee spielen (Ehrlich gesagt, kam er nicht ganz draus, warum ich ihm die Glasschale hinhielt, nicht selber das Los zog und ihm um Hilfe bat, aber nett wie er ist, zog er die Gewinnerin) Die liebe Nicole von Eulenkling hat gewonnen. Herzliche Gratulation. Da sie ganz in der Nähe wohnt und noch nie bei der Madame war, ist dies endlich die passende Gelegenheit sie einzuladen um Kaffee zu trinken und das Bastelpaket zu übergeben.
Da die Madame sich sehr über die Teilnahme aller gefreut hat, beschloss sie spontan wie sie sein kann, dass alle, welche an der Verlosung teilnahmen, eine Schokoladentafel à la Madame Gaianna bekommen sollen.  Also kurz eine Nachricht mit Name und der Adresse an madamegaianna@gmail senden und die süsse Versuchung geht zur Post. 
Wäre doch schön, wenn viele Schokoladentafeln eine neue Verpackung bekommen und andere Leute erfreuen würden. Die Madame war damit nicht die Erste und wird nicht die Letzte sein. Blogs sind doch dafür da, dass man inspiriert wird und Ideen weitergibt. Also liebe Yase, schnapp dir deine Bastelsachen und lege los, die Madame freut sich.
Herzlich, Madame Gaianna

PS: die erste Weihnachtsschokoadentafel ist entstanden, die Madame ist im Klee!
Und nein es ist nicht zu früh, denn Weihnachten könnte für die Madame das ganze Jahr sein. 

Kommentare:

  1. Oh wie freu ich mich :-)
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, diese Bücher.... Ich habe beim ersten so geweint, Seite für Seite. Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen. Es ging nicht. An das zweite wage ich mich deshalb nicht.....
    Ich freue mich auf die Schoggi!! Und aufs verpacken 😊😊 Danke!! Ich werde nach der Hochzeit der Drachenkämpferin anfangen. Vorher habe ich keine Ruhe dafür...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank!Das ist ein wunderbarer Start in die neue Woche:)
    Lg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. diese Bücher sind zwei meiner absoluten Favoriten. Ich habe nie mehr etwas ähnliches gefunden, es hat mein Herz sehr berührt und ich war traurig, als die Geschichte zu Ende war... Herzliche Grüsse Irene

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen Dank für diese tolle Überraschung!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Madame, ich sage merci viel Mal und nun schaue ich mir "deine" Bücher noch etwas genauer an.
    Liebe Grüsse Simone
    Und zu eurem Mini-Bloggertreffen wünsche ich recht viel Vergnügen.

    AntwortenLöschen
  7. Die Schoggi ist angekommen, aber viel zu schade zum Essen. So eine Verpackung ist die beste Diät!
    Lg
    Andrea

    AntwortenLöschen