Dienstag, 14. Juli 2015

Ein neues Hobby und einen Film-Tipp von der Sorella

Die Madame hat ein neues Hobby und ist schon jetzt etwas süchtig. Die liebe Nicole von Eulenkling hat der Madame beigebracht wie man den Silhouette Cameo anwenden kann. Dies ist ein Gerät, mit welchem man Dinge designen und danach ausschneiden kann. Die Möglichkeiten sind extrem vielfältig und es macht grossen Spass immer wieder Neues auszuprobieren.

So geschehen auch für den gestrigen Abend. Die Madame war bei einer lieben Familie zum Nachtessen eingeladen und freute sich schon lange darauf. Doch es dauerte eine Weile, bis sie wusste, was sie mitbringen wollte. Plötzlich machte es klick und es entstanden die Zutaten für einen DVD-Abend für zu Hause. Da hat die ganze Familie etwas davon. Madames ältere Schwester gab den Tipp, welcher Film wohl geeignet wäre. Auf sie kann man sich immer verlassen, es wird also schon die richtige Wahl sein. Der Film heisst: „Belle und Sebastian“ und handelt um die Freundschaft eines Jungen mit einem Hund während der deutschen Besetzung in einer französischen Alpenortschaft.

Für alle Familienmitglieder entstand dann mit dem Plotter (so nennt man den Silhouette Cameo) eine Tüte mit den leckeren Kambly-Salzherzli. Die Madame liebt es diese Herzen zu verschenken. Sie sind lecker und sehen auch noch schön aus. 

Ein bisschen Kaugummis und Kekse wurden auch noch verpackt. Und natürlich musste das passende Getränk dazu. Ein alkoholfreier Hugo ist doch da perfekt.

Nun wünscht die Madame viel Spass beim Film-Event und dankt für den schönen Abend mit leckerem Essen und interessanten Gesprächen.
Herzlichst, Madame Gaianna


Kommentare:

  1. Oh nein! Bitte keine schönen, neuen und hübschen Ideen mit dem Cameo!! Ich habe keinen Platz :(((((
    Ich bin begeistert von deiner idee u d der Umsetzung :)))) und vielleicht sollte ich einfach mal umstellen und Möbel rücken :)
    Schönen Sommer wünsche ich dir
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sind das schöne Sachen geworden! Und ja, der Cameo macht süchtig, kann ich nur bestätigen, bin selber infisziert vom Plotter-Virus!
    Heitere Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen im Club ;-). Ja, so ein Plötterli wird ganz schnell zum Lieblingsmaschineli!
    Wunderschöne Sachen hast du gewerkelt. Die Idee vom hauseigenen Kinoabend ist zauberhaft.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  4. So tolli Idee und natürli weder wunderschön umgsetzt ;-)! Miini Schwöster und i händ au scho ca 2 Johr en Plotter. Leider het er vo Afang a chli bockig to :-(. Drum stoht er jetzt beleidiget ime Eggeli...

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Verpackungen :) und dieses Mitbringsel ist der Madame wunderbar gelungen.
    Auch bei mir Zuhause wohnt ein Cameo, Weihnachten 2015 hat er den 10 Jahre alten Vorgänger abgelöst.

    AntwortenLöschen