Freitag, 12. Juni 2015

Liebe auf den ersten Blick...

  
Man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Obwohl man diesen Spruch doch eher bei verliebten Paaren braucht und nicht bei ganz normalen Freundschaften, oder noch genauer gesagt Arbeitsbekanntschaften. Aber so geschah es am Anfang dieses Schuljahres, sie kam und die Madame schloss sie ins Herz. Die Neue, welche in der übernächsten Schulzimmertüre einzog, mit ihren herzlichen Art und ihrer enormen Kreativität, dem Feingefühl im Umgang mit Form und Farbe und mit dem glatten Humor, welcher der Madame einfach gefiel. Der Madame war es von Anfang an in ihrer Nähe wohl und sie konnte sich einfach geben, wie sie war. Schon bald fand ein reger Austausch über kleine und grosse Freuden im Alltag statt und man beriet sich gegenseitig bei gestalterischen Sachen. 
Wenn die Madame jemanden von dieser Neuen erzählte, sagte sie stets: "Weisst du, es ist so, als würde man sich schon ewig kennen, einfach schön." 

Nach dem Sporttag plauderte man noch ein bisschen, das stieg sie ins Auto, wir lachten, sagten tschüss, die Türe schloss und öffnete sich wieder und sie sagte: 
"Weisst du, es ist so, als würden wir uns schon ewig kennen."
   
Gibt es da noch etwas zu sagen... 

Ja gibt es, denn zur Madames Freude findet diesen Samstag ein grosses Fest statt. Sie gibt ihrem Liebsten das Jawort. Die Madame durfte schon die ganze Zeit mitfiebern und an der Hochzeitsplanung aus der Ferne teilhaben. Ach war das spannend, von der Kleiderwahl, über Dekoration zu emotionalen Momenten, alles war dabei. 

Ein wahres Wunder so eine Hochzeit und darum hat die Madame auch eine Wundertüte als Geschenk gebastelt. Immer eine kleine Aufmerksamkeit für die Braut und den Bräutigam war darin, passend mit einem Spruch versehen, wenn die beiden Sachen miteinander verbunden wurden. Dazu gab es noch einen Gutschein von einem schönen Laden, in welchem die Braut sich etwas aussuchen darf. 
  
Fest freut sich die Madame auf Samstag, um sich mit dem holden Paar zu freuen und ihnen zu gratulieren. Auf zu viel Schminke, muss dabei verzichtet werden, denn die Madame wird sicher einige Freudentränen vergiessen.
 








Kommentare:

  1. Mit dir befreundet sein dürfen, ist ein grosses Geschenk!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Geschenk, welches du deiner lieben Freundin (und ihrem Mann :-) ) da gemacht hast! So viel Zeit und Liebe investiert... meeeeega!
    Ich wünsche euch ein wunderschönes Hochzeitsfest!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervolles Geschenk:-)
    Sooo zauberschön und mit viiiiel Liebe verpackt- einfach genial!

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Geschenk hat mit Sicherheit viel Freude bereitet. So schön!
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. welch wunderschöne Idee!!!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen