Samstag, 23. August 2014

Weil es so schön ist... Lotto zum dritten!

 
Weil es so schön ist... nochmals eine Lottogeschichte. Die Madame liebt es Lotto zu spielen. Und wie bereits geschrieben, bereitet es ihr noch viel mehr Freude, sich nette Lottopreise auszudenken. Mit dem besten Freund, spielt die Madame seit Jahren leidenschaftlich gerne Lotto. In allen möglichen Zusammenstellungen von Gruppen, aber stets nach dem gleichen Schema. Alle bringen zwei verpackte Geschenke mit, welche so ca. fünf Franken kosten. Alle spielen mit zwei Karten und alle tragen am Schluss wieder zwei Gewinne nach Hause. Ausgepackt wird erst, wenn fertig gespielt ist. Und natürlich ein Päckli nach dem anderen, schön gemütlich. Hat man aber Lotto, muss man möglichst schnell zum Gabentisch rennen und sich ein Geschenk holen. So weit so gut... Das Besondere daran ist zudem, dass Madames guter Freund nie einfach die Lottozahlen liest, sondern mathematische Aufgaben stellt oder in allen möglichen Sprachen die Zahlen sagt. Da werden alle grauen Hirnzellen geweckt und für Verwirrung, aber auch für viel Gelächter ist gesorgt. Einfach eine Wohltat für Geist und Seele!


So stand vor nicht langer Zeit so ein gemeinsamer Abend auf dem Programm. Zu fünft trafen wir uns zum Lottospiel mit unseren verpackten Geschenken. Die Madame brachte zum einen ein Zmorgekörbli mit frisch gebackenen Zopf, selbstgemachter Konfitüre und Käse mit. Als zweiter Preis gabe es frische Nidlebräzeli und zwei hübsche Karten. Beide Preise natürlich ergänzt mich Schokoladenherzen.

So hofft Madames Herz, dass bald der nächste Lottoabend ansteht!











Kommentare:

  1. Hört sich nach ganz viel Spass und tiefer Freundschaft an.....!
    Wunderschön!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. soooo cool, da wär ich auch gerne dabei!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen